Drucken

DMS 2011 - bereits im Januar

Geschrieben von Crabbe am . Veröffentlicht in News

Das erste Turnier liegt hinter uns, die Erste Herren ´stand` auf Platz 1, die Masters sind wieder auf Erfolgskurs und die Damen mischen die Herrenliga auf.

Aber all das ist ohne Trainig nicht möglich, deshalb müssen wir uns mal wieder "artfremd" beweisen....

Kaum das die ersten feucht fröhlichen Tage am Betzenberg zu Ende sind, haben uns der Alltag und die damit einhergehenden Verpflichtungen wieder. Erste Punktspiele sind absolviert und lassen auf eine spannende Saison hoffen. Hoffentlich hält die Fitness und die Masters können wieder einmal triumphieren und den Meistertitel „nach Hause“ holen. Interessant ist es derzeit in der Oberliga, liegt der langjährige Meister SVP 2,5 doch nur auf Platz 3 und das Sportteam führt die Tabelle an:

 

Oberliga

Platz Verein Punkte Tore

1 Sport 1 – 6:2 62:41

2 SZ Elmshorn – 6:2 41:28  

3 SVP 2,5 – 4:2 44:23

4 Winsen – 4:2 22:14

5 GHB 2 – 4:2 35:36

6 HTB 2 – 4:4 35:34

7 SVP 3 – 0:6 20:35

8 ATSV – 0:8 25:73.

 

 

Aber auch für die Trainingszeiten will was getan werden – Hallenzeiten werden nach Leistung verteilt. Somit bleibt uns nicht viel übrig und wir müssen uns im Nassen auf ungeliebtes Terrain begeben. Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen sind hier ein genommenes Mittel zum Zweck.

 

Wegen der bevorstehenden Weltmeisterschaft im Schwimmen (Mitte des Jahres in Shanghai) findet diese Vergleichsveranstaltung bereits früh im Jahr statt. Aus diesem Grund wagen sich die Wasserballer, einmal mehr als Vorwärts startend, am 30. Januar 2011 im Dulsbergbad auf ungeliebte Strecken.

 

In den letzten Jahren konnten wir immer wieder beweisen, dass auch wir nicht nur unter Wasser zu Hause sind und hoffen auch dieses Jahr wieder eine respektable Platzierung erhaschen zu dürfen.

 

Mit dabei sind diesmal: Michael Sass, Stephan Bähr, Tom Junge, Roland Geißler, Marco Schneider, Marcel Seitz, Maurice Mahnke, Arne Müller und Dirk Crabiell.

 

Drücken wir die Daumen, das wir unsere Serie weiter halten können und auch diesmal ohne Disqualifikation (abgesehen von der „selbstauferlegten“ gestrichenen Strecke 200m Delphin) aus dem Wasser steigen können.

 

Euer DMS Orga-Team 

Michi und Crabbe